Schon wieder entkernt…

Was habe ich bisher alles „entkernt“ und danach verschrottet…!?

Ja, der Gedanke des Aufgebens war neulich wieder mal präsent. Klar wäre das völlig bescheuert, aber gleichzeitig sehr erleichternd. Arbeiten gehen und Bass lernen passt gut zusammen, selbst mein schwerster Bass hat nur etwas mehr als 5kg, das geht schon noch. Arbeiten gehen und Wohnmobil bauen, das ist mir eigentlich zu viel des „Guten“. Entsprechend gut sieht es mit meiner Motivation aus. 

So, genug gejammert. Ich hatte knapp 2 richtig schöne Wochen zusammen mit Moritz und der aktuelle Koffer ist fertig entkernt. Die bisherigen Bilder gab es ja schon zu bewundern.

Der LKW steht jetzt wieder im Winterlager, weil der Hof anderweitig verplant und dadurch angeblich zu klein wurde. Somit ist mein Karren wieder aus dem Blickfeld und nervt mich nicht weiter. Toll. Da hinten in der Ecke halte ich mich etwa so gerne auf wie beim Zahnarzt. Keine Ahnung warum, ist einfach so.

Haustür und Stahl sind bestellt. Die Tür hat 6-8 Wochen Lieferzeit, hieß es. Bleiben also noch 5-7 Wochen Wartezeit. Mal sehen wie sich der Stahl auf meine Motivation auswirkt, der soll früher da sein. Auch wenn ich noch nicht so richtig weiß, wie ich den Koffer da hinten in der Ecke seitlich kippen will, aber irgendwie muss das Kackding ja fest drauf gemacht werden. Zu flicken ist auch noch einiges.

So weit mal, bevor sich der Kopf noch schneller zu drehen beginnt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.