Kleinere Tanks

Nicht aus Gewichtsgründen, sondern vielmehr aus Platzgründen, werden die Wassertanks wohl etwas kleiner ausfallen. Statt des 350l Frischwassers tendiere ich zum 325l Vertikaltank und aus dem eh schon relativ kleinen 250l Abwassertank könnte ein 175l Horizontaltank werden. Auf diese Weise bekäme ich die Heizungsrohre um die Tanks herum gelegt und hätte durchgehend alle Ecken des…

Beschraubung 2 – Tag 3

Gestern konnte ich mir rote Kennzeichen ausleihen und hab den 814 zum Wertstoffhof gefahren. – Aber nur zum wiegen lassen… 😉 Vorne hat der Wagen 2,46t und hinten 1,76t Achslast, also ein Gewicht von 4,22t. Gewogen mit 3/4 vollem Tank, ohne Fahrer, Reserverad, Unterfahrschutz kpl., Bodenplatten und Ladebordwand. Zulässig sind 3,1t auf der Vorderachse und…

Koffer und Ausbau

So wie es aussieht bleibt der Hauptrahmen unverändert und es kommt ein neuer Koffer aus Hallenbauplatten darauf. Den Kofferraum tiefer zu setzen wäre für die möglichen 25cm  ein zu großer Aufwand, nicht zuletzt finanziell. Als Anhängerkupplung und Unterfahrschutz kommt ein Westfalia Universalbock dran, die größere Ausführung von der des Düdo, die zieht dann bis zu…

Bodenfreiheit und Böschungswinkel

Wie viel Bodenfreiheit braucht ein Wohnmobil, wenn man damit auch mal einen Feldweg (kein Gelände im 4×4 Sinne 😉 ) fahren können möchte? Der 814 hat 4,25m Radstand und einem hinteren Überhang (ab Hinterachsmitte) von 2,55m. Der seitliche Unterfahrschutz war 30cm vom Boden weg und zeigte keine Spuren von Aufsetzen. Ich dachte also, die Staukästen,…

Beschraubung 2 – Tag 2

Heute regnete es endlich mal wieder nicht (sogar die Sonne schien!) und ich begab mich an den Abbau der Ladebordwand. Zuerst drehte ich den LKW um, er stand ja mit dem Heck zur Hecke. Dann knipste ich gefühlte 100 Kabelbinder durch und trennte den Kabelbaum der Ladebordwand vom Kabelbaum des Wagens. Die dicken Stromkabel zwickte…

So zerbröselt der Keks…

Beim letzten Versuch, das Regenwasser jetzt endlich mal aus dem Koffer raus zu bekommen, entdeckte ich eine weitere gerissene Schweißnaht im vorderen Teil des Hilfsrahmens. Ich hab die Schnauze endgültig voll! Der Koffer kommt zwar runter, aber wohl nicht hier in Süsel. Und er kommt nicht mehr auf mein Fahrgestell drauf, sondern er darf ein…

Soudal Ficks All :-(

Soudal ficks you all. Da der Koffer an der Vorderkante immer noch nass wurde, kippte ich eben das Fahrerhaus und demontierte die Kabinenlagerung. Ich wusste ja, dass es nur eine Notreparatur werden würde, eben damit der Koffer endlich mal trocknen kann. Ich griff zu Soudal Fix All Classic auf SMX Polymer Basis, denn da steht…

Beschraubung 2 – Tag 1

Gestern bin ich hier in Süsel aufgeschlagen. Der 814 stand unverändert an seinem Platz. Ich war mir nicht so ganz sicher, ob ich mich darüber freuen sollte. Aber er ist da, also geht es auch weiter. Ich suchte ziemlich lange im Netz der Netze nach Infos und Teilen zu für mich passenden Eingangstüren, auch fertige…

Heute Nachmittag…

Heute Nachmittag geht es los nach Süsel zum 814. Vorhin hatte ich, nachdem ich in den letzten Tagen die Fotos der Beschraubung im Februar angeschaut hatte, eine kleine Krise und wollte den Koffer verkaufen und einen neuen Koffer aus Hallenbauplatten bauen. Gesehen hatte ich das bei Svens Robur und auf dem Willys Treffen in Bad…